Goodbye Kreuzberg!

Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge muss Abschied nehmen vom Kreuzberger Kiez, in dem das Museum seit 17 Jahren beheimatet und fest verankert war. Grund ist die Kündigung der Museumsflächen durch einen anonymen Immobilienfonds.

Nur noch 10 Wochen bis zum 5. November 2023 ist das Museum in der Oranienstraße 25 geöffnet.

Wir laden herzlich ein zu einem letzten Besuch der Ausstellungen, Veranstaltungen, Führungen und Workshops am Kreuzberger Standort.

Den erzwungenen Auszug nehmen wir unter anderem zum Anlass, um uns dem Thema Stadtentwicklung zu widmen.


• Folgen Sie uns während der Schließzeit ab dem 6.11.2023 auf unserer Website und in den sozialen Medien.

• Am 22.5.2024 wiedereröffnen wir mit der Sonderausstellung „Profitopolis“ am neuen Standort in der Leipziger Straße 54 in Berlin-Mitte.

• Wollen Sie uns unterstützen? Werden Sie Dingpfleger*in oder spenden Sie hier für den Umzug unserer nahezu 100jährigen „Frankfurter Küche“

Lange Nacht der Museen 2023

26. Aug 2023, 18 Uhr – 27. Aug 2023, 2 Uhr

Kuratorenführung: Die Röhre

25. Sep 2023, 19 Uhr
mit Michael Fehr

Im Dissens?

19. Okt 2023, 19 Uhr
Nachbarschaft, Gentrifizierung und künstlerisches Engagement in der Oranienstraße (Finanzkapitel remix)